Das höchste Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst.

Dienstag, 23. Januar 2018

Winterkranz mit getrockneten Rosen

Winterkranz mit Moos ,Gestrüpp, Stacheldraht und getrocknete Rosen vom Sommer.................... Von Rosen träumt man am besten im Winter.

Die Natur ist unendlich reich und bildet den großen Künstler...(Johann Wolfgang von Goethe)

Ein neues Leben kann man nicht anfangen aber täglich einen neuen Tag..................(Harry David Thoran)

Hallo liebe Mädels und Besucher. Habe mir einen Winterkranz gearbeitet mit Zutaten die ich alle hatte. So habe ich was neues für den Tisch und wie immer darf eine Kerze nicht fehlen. Bei mir ist eigentlich immer Kerzenzeit ob Winter oder Sommer............... Wünsche euch noch eine schöne Woche und  alle die krank sind gute Besserung . Jetzt im Winter erwischt es jeden mal mit einer Erkältung..................... Tschüss bis zum nächsten mal immer eure J  A  N  A.

Kommentare:

Topfgartenwelt hat gesagt…

Liebe Jana, der Kranz sieht toll aus. Genau das richtige für die noch sehr trübe Jahreszeit. Bei uns brennen auch fast jeden Abend Kerzen.

LG Kathrin

Beate hat gesagt…

Sehr schön sieht dein Kranz aus! Die dicke Kerze in der Mitte passt sehr schön dazu.

LG Beate

Claudia hat gesagt…

Liebe Jana,
Dein Winterkranz sit sehr hübsch geworden! Wie schön die getrockneten Blüten ihre Farbe behalten haben!
ღ Ich wünsche Dir einen wunderschönen und fröhlichen Wochenteiler ღ
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

eSTe hat gesagt…

Die Natur ist wirklich unendlich reich und du verstehst es prima, aus diesem Vollen zu schöpfen.
LG eSTe

Karina Jobst hat gesagt…

Liebe Jana,
der Kranz sieht toll aus♥ und die Kerzen passen wunderbar dazu ...
sehr schön gemacht.
Liebe Grüße
Karina

Rita hat gesagt…

Dein Kranz ist wunderschön - so quasi ein Vierjahreszeiten Kranz! Herrlich wenn die Kombi so gut gelingt! Auch bei mir ist übers ganze Jahr Kerzenzeit- ist einfach immer so gemütlich! Herzlichst Rita

Neststern hat gesagt…

Ein wunderschöner Kranz ist das, getrocknete Rosen sind einfach wundervoll!
glg Susanne

Rostrose hat gesagt…

Herrlich, wie die Farben vom Sommer auch jetzt im Winter noch leuchten, liebe Jana!
Sieht sehr schön aus, dein Kranz. Ich liebe Stacheldrahtpflanzen!
Herzlichst, Traude
http://rostrose.blogspot.co.at/2018/01/warm-in-strick-matsch-wandern-in-wei.html

Villa Galanthus hat gesagt…

Liebe Jana, mir gefällt dein Kranz mit Gestrüpp :-) sehr gut. Schön, dass du die Rosenblüten mit verarbeitet hast, die leuchten so schön. Ich habe meine zu Rosenzucker verarbeitet. Der riecht so richtig nach Sommer, herrlich, als würde man durch ein Rosengarten streifen. Liebe Grüße Michi