Das höchste Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst.

Freitag, 26. August 2011

Minikränze klein und fein mit Anleitung zum selbermachen.

Minikränze klein und fein.
Man nehme einen Drahtring,Bindedraht,Blütenblätter von Rosen,Lavendelstiele.
Zuerst die Lavendelstiele als Füllunterlage um den Drahtreif binden.
Der Kranz ist schon mal fertig.
Jetzt mehrere Blütenblätter aufeinander legen und vorsichtig mit Draht befestigen.
Die Blütenblätter können auch versetzt übereinandergelegt werden.Diese
sind von der Rose Rosarium Uetersen einen tolle Kletterrose.
Jetzt ist der weiße dran mit Blütenblätter von Schneewittchen.
Hier mit Blütenblätter von Graham Thomas.

Die Orangen Blütenblätter sind von der Kletterrose Campassion.
Hier sind die 2 gelben fertig.
Gruppenbild mit meinen 4 kleinen und feinen Minikränzen.Die kleinen Kränze
hängen bei mir an Schränken .
-------------
Hallo liebe Mädels und Besucher.Heute die versprochenen Kränze zum nacharbeiten.
Ist ganz einfach müßte jeder hinbekommen.Ich wünsche euch viel Spaß beim
nacharbeiten .Einfach versuchen es klappt schon.
Wünsche euch allen ein schönes sonniges Wochenende was immer ihr auch tut.
Ganz liebe GRüße wie immer
eure J A N A
Ganz herzlich möchte ich auch neue Leser begrüßen.
Sandra Kübert-------Augenweiden Aka------------Suendenherz Manuela.
Wünsche euch viel Spaß in meinen Blog.

Kommentare:

viel-krempel hat gesagt…

Super, vielen Dank für die Anleitung!!!
Da werden sich meine Mädels freuen, wenn ich das nachbastle.
GLG
Annette

AngiLovesBlue hat gesagt…

Liebe Jana,
sehr sehr schön sehen die Minikränze aus. Verleitet zum Nachmachen.
Wünsche dir auch ein herrliches Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt

Angi

rosenrot hat gesagt…

Ach Jana,
du bist echt die Kranz-Queen hier, es geht einfach nicht ohne Kränze nicht wahr zwinker!!
Diese hier sehen total klasse aus und ja es ist wirklich ganz einfach...Danke fürs fotografische Zeigen!!
liebe Grüße
Marlies

Gabi hat gesagt…

Hallo Jana...
Po prostu piękne... dziękuję za instrukcję i spróbuję sama zrobić takie cacko... pozdrawiam...

jankasgarten hat gesagt…

Liebe Jana,
dankeschön für die Anleitung. Es ist wirklich nicht so schwer. Ich versuche es. Ich glaube, sie duften bestimmt auch nicht schlecht und das Material ist im Garten ja vorhanden.
Wünsche auch dir ein schönes und nicht zu heisses Wochenende.
Liebe Grüße Dorothea

augenweiden hat gesagt…

Niedlich!
Welche Durchmessser haben sie denn und halten die länger bzw. sehen sie auch im getrockneten Zustand noch akzeptabel aus?

LG Aka

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Jana,
die sind ja zauberhaft - eine schöne Idee mit Rosenblättern -
ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende - lg. Ruth

Barbara hat gesagt…

Hübsch ja, sehr niedlich und so schön sind Deine Rosenblätterkränzchen, liebe Jana, Dir gelungen!

GGGGGGlG Barbara

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe JAna,
die Minikränzchen gefallen mir sehr.
Wenn es nicht gerade wieder so aus Eimern geschüttet hätte, würd ich schnell in den Garten stalpsen und Blümchen schneiden und mich nas Werk machen.
Morgen ist auch noch ein TAg :0)
Eine tolle Idee mit den Rosenblüten.
GGLG Moni

Elisabeth hat gesagt…

Vielen Dank für die Anleitung der Rosenkränze liebe Jana. Mit verlaub werde ich die Anleitung ausdrucken.
Herzliche Grüsse
Elisabeth

Diana hat gesagt…

Liebe Jana,
sie sehen so niedlich aus.Ich danke dir für die tolle Anleitung.Super!
GGGlG Diana

funkeljuwelchen hat gesagt…

Liebe Jana,
Du hast wirklich tolle Bastelideen - Klasse. Danke Dir für Deine lieben Komplimente. Ein schönes WE und ganz liebe Grüße
Tina

Veilchengarten hat gesagt…

Die sind so hübsch! Danke für die Anleitung!
GLG, Juliane

luna hat gesagt…

Die sind aber fein, liebe Jana!
Danke auch für die Anleitung!
Bin dzt wenig in Bloggetanien unterwegs aus Zeitmangel.
Schönes WOE und liebe Grüße-Luna

Mausel und Heike hat gesagt…

Die Kränze sind total süß und danke für die Anleitung. Und die Zutaten gibts auch noch kostenlos aus dem Garten. Ich werde es heute gleich mal probieren.
LG Heike

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Jöh, wie herzig! Und wie schauen die Kränzchen dann getrocknet aus?
Liebe Grüsse
Alex

Magdalena hat gesagt…

Ich bin mal wieder sehr beeindruckt, was Du aus "nichts" zauberst. Schönes Wochenende!
LG
Magdalena

Veronika Kaminski hat gesagt…

Hallo JAna, ach das ist ja mal eine schöne Idee!!!! Vielleicht schaffe ich das auch mal♥.Noch sind wir im kurzurlaub... habe mich mal schnell eingeloggt und muss doch mal gucken was Ihr so alle treibt. Lieben Gruß Veronika

Laufen-Basteln-Garten hat gesagt…

Hallo Jana,
endlich komme ich dazu, dir für die lieben Glückwünsche zu unserer Silberhochzeit zu danken. Dir wünsche ich noch alles Gute zum 30. Hochzeitstag...bis dahin dauert es bei uns noch etwas....
Deine Anleitung für die Kränzchen verleitet echt zum nachmachen, denn sie sehen so schön aus.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende LG Christel

Tanja hat gesagt…

danke dir :) alles liebe!

Elke hat gesagt…

Ach, so geht das, danke für die Anleitung!
VG
Elke

Monré hat gesagt…

Ich denke mir, dass die Kränzchen auch herrlich duften. Danke für die Anleitung.
Mit dem sonnigen Wochenende, hat es nicht ganz geklappt, aber es war trotzdem schön.
Eine schöne neue Woche, wünsch dir Monré

CONNI hat gesagt…

Hallo liebe Jana
Deine Kränzchen sind hinreissend!!!
Leider findet man in unserem Wildgarten noch nicht viel brauchbares... nächstes Jahr dann!

Auch deine Gänseblümchen Herzen finde ich allerliebst! Einen schönen Blog hast du!

Liebe Grüsse
conni

KoRa hat gesagt…

Danke für die Anleitung. So simpel und doch so schön. Ich werds nachmachen.
Lieben Gruß, KoRa

MarieSophie hat gesagt…

Die sind ja toll, solche habe ich noch nirgends gesehen.
Liebe Grüße von Marie

Ari hat gesagt…

Deine Kränze sehen ganz bezaubernd aus. Du hast den Sommer damit quasi festgehalten. Toll ! Finde ich klasse, dass Du so kreativ bist.

Wünsche Dir noch einen schönen Tag.

LG
Ari
http://ari-sunshine.blogspot.com/

Susann hat gesagt…

Vielen Dank, für Deinen Besuch bei mir und den lieben Kommentar, den Du hinterlassen hast!
Dein Blog gefällt mir sehr gut, du hast sehr gute Ideen und bist wahnsinnig kreativ. Da trage ich mich doch gern bei Dir als Leserin ein, um ja nichts zu verpassen von Dir.
Liebe Grüsse
Susann

Happy-Sonne hat gesagt…

Eine geniale Idee Deine Kränzchen. Wunderschön!
Eine sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

Rosine hat gesagt…

Danke liebe Jana♥♥♥